Erstes Internes Schießen 2017

Erstes internes Schießen 2017

Der Schützenverein Barver veranstaltete nach der Modernisierung des
Schießstandes  sein erstes internes Schießen in diesem Jahr am vergangenen
Sonntag in direkter Verbindung mit dem Dorfgemeinschaftsfest des
Sportvereins.

Geschossen wurden mit dem KK-Gewehr  der 1. und 2. Durchgang um Bedingungen,
um Plaketten, die von den 3 Würdenträgern gespendet worden waren und um
Gutscheine, einzulösen bei einer Schlachterei. Daneben hatte jeder die
Möglichkeit, beim Glücksschießen mit dem Luftgewehr sowie an einem
Biathlonwettbewerb teilzunehmen.

Die Namen der jeweils Erstplatzierten lauten:

Preisschießen:

– Damen: 1. Sylvia Klapproth 2. Ann Lintern-Smith 3. Ute Kammler 4. Vivien Klapproth 5. Christiane Kenneweg
– Seniorinnen: 1. Christa Schumacher 2. Edith Abeling
– Herren: 1. Mark Lintern 2. Michael Lahrmann-Kammler 3. Hans-Hermann Borggrefe 4. Daniel Klapproth 5. Christian Plümer
– Senioren: 1. Manfred Schumacher  2. Heinrich Vetter

Plakettenschießen

– Jugend: 1. Vivien Klapproth 2. Ann Lintern-Smith 3. Daniel Klapproth
– Damen:  1. Ute Kammler 2. Bärbel Tiedemann-Kempf 3. Sylvia Klapproth 4. Marlies Rehburg 5. Christa Schumacher
– Herren: 1- Ewald Vetter 2. Mark Lintern 3. Thomas Evers 4. Hans-Hermann Borggrefe 5. Manfred Schumacher

Glücksschießen: Tom Fröhlich

Biathlon: Anke Sandrock und Mark Lintern

Die schießsportliche Leitung und Auswertung lag in den Händen der Schieß-und Kassenwarte. 2. Schießwart Sven Gehlker nahm auch gemeinsam mit SM Klaus II. Klapproth, JM Tobias II. Stüwe und  Schützenliesel Marita II. Schröder die Siegerehrung vor.

1. Vorsitzender Friedrich Schumacher warb bei seinem Schlusswort für eine rege Beteiligung an der Fahrt zum Kreiskönigstreffen in Strange-Buchhorst. Weiterhin wies er  daraufhin, dass die offizielle Einweihung des Dorfgemeinschaftshauses für Samstag, den 23. September 2017  geplant ist. Tags darauf findet hier das Samtgemeindepokalschießen statt, da der Schützenverein Barver in diesem Jahr Ausrichter ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.