Abschlussschießen 2017

Zum Jahresabschlussschießen trafen sich die Mitglieder und Kinder des Schützenvereins Barver am Sonnabend in der von Melanie Gehlker herbstlich geschmückten Mehrzweckhalle. Damenwartin Anke Gehlker hatte mit ihrem Helferteam für ein umfangreiches Rahmenprogramm gesorgt und der Vorstand half bei dem reibungslosen Ablauf.

Neben einer von den Ehrendamen organisierten gemeinsamen Kaffeetafel standen Schießen und Schätzen auf dem Programm. Den Glücks-Pokal holte sich in diesem Jahr Anke Gehlker, nachdem Königin Sylvia Klapproth eine Ringzahl vorgelegt hatte, Christa Schumacher konnte den Damen-Alters-Pokal in Empfang nehmen und ebenfalls Anke Gehlker sicherte sich den Damen-Pokal.

Die Reihenfolge beim Preisschießen der Erwachsenen lautete: 1. Heiner Bünte 2. Sven Gehlker 3. SM Klaus Klapproth 4. Daniel Klapproth 5. Bärbel Tiedemann-Kempf…

Bei den Kindern waren am treffsichersten:  1. Jana Freitag 2. Stine-Louisa Kammler 3. Sanika Kammler 4. Niklas Gehlker 5. Dennis Freitag.

In einem Mannschaftswettbewerb mit dem Lichtpunktgewehr setzten sich die Eltern gegen die Kinder durch.

Zudem galt es, den  Inhalt eines Glases zu schätzen, in dem sich Papiersterne befanden.  Uwe Sandrock lag mit seiner Schätzung am nächsten und konnte sich über ein vorweihnachtliches Präsent freuen.

Zur Siegerehrung am Abend sprach 1. Vorsitzender Friedrich Schumacher bei der in dieser Form zum ersten Male ausgerichteten Veranstaltung von einer zufriedenstellenden Beteiligung.

Mit einem gemeinschaftlichen Grill-Büfett in gemütlicher Runde endete die letzte vereinsinterne Schießveranstaltung des Schützenvereins Barver in diesem Jahr.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.